fiction for fairies und cyborgs

Buchvorstellung verpasst? No Worries, k_kater hat meine
Präsentation aufgenommen und in der Radiosendung fiction for fairies und cyborgs
gesendet, in der auch schon Bini Adamczak und Paul B. Precidao zu Gast waren. I
am honored und außerdem ists ne richtig super Sendung geworden, die hier
nachgehört werden kann: click



36c3 | Komona

Chaos Computer Congress. My favourite time of the year. Find me here! Will give a lecture on artistic research as critical and emancipatory practice.


Release des Sammelbandes Inter_Sections + Lesung

Inter_Sections. mapping queer*feminist art practices 12. Oktober 2019, 16:00-18:00 Uhr
// Hamburg: fux-Keller im Rahmen der  Ausstellung SHIFT – beyond the binary (5.-13.10. in der Frappant Galerie) ***Geschlechterrollen, Queerness, Identität und Intersektionalität in der Kunst***

Programm: Welcome und Einführung (Tonia Andresen und Marlene Mannsfeld, Hg.innen) Leseprobe aus „Trickstern gegen das Genie - Feministisch Kunst machen mit Erzählfiguren“ (Sophie Lembcke) Lecture Performance „Halten Formen. Trans* Materialisierungen denken lernen – Spiegel, Linie, Raum“ (Joke Janssen, vorgetragen von k kater)

Informationen zum Sammelband: Tonia Andresen, Marlene Mannsfeld (Hg.innen): Inter_Sections. mapping queer*feminist art practices. Die Beiträge untersuchen, wie Ungleichheiten und Hierarchisierungen zwischen sozialen Kategorisierungen – wie Geschlecht, sexuelle Orientierung, Klasse, (Dis-)Ability und vermeintliche ethnische Zugehörigkeit – zustande kommen und wie sie dekonstruiert und/oder produktiv genutzt werden können.

Mit Beiträgen von Sophie Lembcke: Trickstern gegen das Genie - Feministisch Kunst machen mit Erzählfiguren; Lorena Juan: Ästhetische Praktiken und queer-feministischer Widerstand. Das Beispiel Coven Berlin; Joke Janssen: Halten Formen. Trans* Materialisierungen denken lernen – Spiegel, Linie, Raum; Wiebke Schwarzhans: A Love Letter To Porcelain. Skript für eine Lecture Performance; Eva Egermann und Lea Susemichel: Wir Cyborg-Kinder. Über vermeintliche Normalität und Crip Künstlerische Agency. | Buchgestaltung: Lisa-Marie Fechteler

Erschienen bei Marta Press, Oktober 2019 (ISBN: 978-3-944442-81-5)
Softcover, 120 Seiten, mit Abbildungen

Using Format